Erste Trainingseinheiten nach der Corona Einschränkung

Seit Dienstag, 19.05.2020 geht es wieder los mit dem Training im Turnen. Die ersten Lockerungen in der Corona-Ausgangsbeschränkung nutzen wir und versammeln uns mit maximal 20 Personen und sicherem Abstand auf dem Fußball-Kunstrasenplatz des TSV-Angelbachtal. Zweimal pro Woche trainieren wir für eine Stunde Kraft & Beweglichkeit sowie “einfache” Bodenübungen. Der Kunstrasen hat sich nämlich als erstaunlich weich, federnd und angenehm herausgestellt, sodass man diesen seht gut als Ersatz für eine normale Bodenmatte nehmen kann. Denn inzwischen haben auch ohne AirTrack einige wieder ihren Flick-Flack, Handstandüberschlag sowie Salto hin bekommen.

 

 

 

Herbsteinzel

Herbsteinzel 2019

Am Samstag, 09.11.2019 trafen sich die Turner aus dem Elsenz-Turngau in Kirchardt zum Herbsteinzel Wettkampf der Mädchen. Normalerweise sind auch Jungs dabei. Der TV-Waibstadt konnte aber an diesem Termin nicht (Waibstadter Kerwe!), und da dieser die Hälfte aller Teilnehmer stellt, wurde der Wettkampf um eine Woche nach hinten verschoben.

Aus den 110 Teilnehmer wurden die besten in verschiedenen Altersklassen und Wettkampfarten ermittelt. Der TSV-Angelbachtal ist mit den Kindern und Jugendlichen der Turngruppen von Alexandra und Thomas mit insgesamt 14 Turnerinnen angereist.

Die Altersklasse von 8 bis 9 Jahren, welche vormittags drankam, war mit insgesamt 22 Teilnehmerinnen sehr stark belegt. Hier erreichte Lia Drach den dritten Platz und somit die Bronzemedaille.

Am Nachmittag, in der Altersklasse 10 bis 11 Jahren traten Anouk Sogl an und erreichte Platz 22, gefolgt von Lucia Reißfelder auf Platz 26. Zu ihren ersten Wettkämpfen überhaupt traten Carmen Stams und Tamara Almon an und landeten auf den Plätzen 28 und 30. Leider konnte Leana Weik verletzungsbedingt nicht am Wettkampf mitmachen und musste auf die Zuschauerplätze. Dennoch kam sie mit auf das abschließende Gruppenbild.

In der Altersklasse 12 bis 13 Jahre kam Alexa Edinger auf den undankbaren Platz 4 mit hauchdünnen 0,4 Punkten Differenz zum Treppchen. Henrike Fischer schaffte Platz 7 und Mia Rosenberg den Platz 9.

Elena von Weyrother belegte in der 14/15er Jahre-Klasse den 7. Platz und Emily Lutz den 9. Platz. Weiter kamen Olivia Zalewska, Sarah Fellhauer und Alina Bender auf die Plätze 14, 15 und 16.

In der 16/17er-Altersklasse schaffte Nicole Spiegel auf den hervorragenden Platz 2 und holte sich somit die Silbermedaille.

 

Gruppenbild auf dem Balken mit den Trainern Stefan, Thomas und Alexandra (v.l.n.r)

2. Platz für Nicole

Platz 3 für Lia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Woche drauf folgte der gleiche Wettkampf für die Jungs in Eppingen. Zum ersten Mal war Stefan vom TSV-Angelbachtal bei den Gaumeisterschaften dabei. Aufgrund seines Alters (22) trat er in der altersoffenen Klasse an, da die höchste Altersklasse, die der 17/18-Jährigen ist.

Er turnte nicht die klassischen P-Übungen (Pflicht) sondern Kür-Modifiziert. Dabei muss er in allen sechs Geräten eine Kür turnen, die bestimmten Mindestanforderungen genügen.

Auf Anhieb schaffte er den ersten Platz.

Herzlichen Glückwunsch.

Stefan auf Platz 1

Schere am Pauschenpferd

Rückfallkippe am Hochreck

 

Ferienprogramm beim TSV

Am Freitag trafen sich 26 Kinder auf dem Gelände des TSV Michelfeld, um bei einer Spaßolympiade gegeneinander anzutreten. Nachdem die Kinder in ihre Altersklassen eingeteilt wurden ging es auch schon los. Im ersten Durchgang der Spaßolympiade mussten die Kinder ihr Können beim Melken eines Handschuhs, beim Poolnudel-Hockey und beim Gummistiefel-Weitwurf zeigen. Viele stellten fest, dass es gar nicht so einfach ist zu melken oder mit der Poolnudel einen Tennisball im Slalom um die Hütchen zu befördern. Aber alle haben ihr Bestes gegeben und sich anschließend eine Pause verdient. In dieser konnten die Kinder sich bei Getränken, Obst und Muffins erholen, um für den zweiten Durchgang gewappnet zu sein. Im zweiten Durchgang mussten die Teilnehmer der Spaßolympiade möglichst viel Wasser in einem Schwamm zu einem Eimer transportieren, auf Hüpftieren im Slalom eine Strecke zurücklegen und ihr Wurfgeschick an der Zielscheibe präsentieren. Die störrischen Hüpftiere machten es einigen Kinder schwer den Slalom zu bewältigen, da sie immer wieder abgeworfen wurden. Nachdem alle Disziplinen erfolgreich gemeistert wurden, konnten die Kinder noch etwas spielen, bevor die sie mit einer Urkunde für die Teilnahme an der Spaßolympiade belohnt wurden. Betreuer und Kinder hatten einen schönen Nachmittag. Wir wünschen allen Kindern noch schöne Ferien und viel Spaß beim weiteren Ferienprogramm der Gemeinde Angelbachtal.

 

Abschluss bei Ulrike

Die letzten Sportstunden vor den Sommerferien nutzten die Kids, um sich auf den Rollbrett-Führerschein vorzubereiten.
Am 19. Juli war es dann soweit, alle Turn-Kinder strengten sich richtig an, beantworteten gemeinsam ein paar Sicherheitsfragen zum Thema Verkehrsregeln und bewältigten den vorgegebenen Parcours, der u.a. eine Nachtfahrt, Rückwärts fahren, Crashtest, Slalomfahrt und Drehprüfung beinhaltete.


Glücklich konnten am Schluss alle ihren FLIZZI- Führerschein in Empfang nehmen.

 

Das letzte Turnen verlegten wir in den Schloßpark, nachdem wir zuerst sportlich zur Eisdiele unterwegs waren.
Jetzt wünschen wir euch weiterhin schöne & angenehme Ferien!!!
Niklas & Ulrike

Gau-Kinderturnfest 2019

Gau-Kinderturnfest 2019 in Neckarbischofsheim

Am Sonntag dem 30. Juni 2019 fand in Neckarbischofsheim das diesjährige Gau-Kinderturnfest des Elsenz-Turngau in verschiedenen Altersklassen von 6-15 Jahre statt. Die rd. 360 angemeldeten Teilnehmer, aus 13 Vereinen des Elsenz-Turngaus, erlebten beim TV 09 Neckarbischofsheim ein heißes, spannendes und abwechslungsreiches Gau-Kinderturnfest.

Die Turnabteilung des TSV-Michelfeld trat mit 8 Teilnehmern beim Geräte-4-Kampf und den Wahlwettkämpfen an. Fast alle war Routiniers in Sachen Wettkämpfe. Lediglich ein Neuling war dabei.

 

Im Wahlwettkampf der Altersklasse 8/9 Jahre schafften es Lia Drach auf Platz 1und Katharina Kiriljuk auf Platz 2 und somit ganz oben auf den Treppchen-Platz von insgesamt 7 Teilnehmern.

 

In der Altersklasse 10/11 Jahre kam Lucia Reisfelder auf Platz 6 bei 25 Konkurrentinnen.

 

In der Altersklasse 12/13 Jahre kam Henrike Fischer auf den undankbaren 4. Platz bei 20 Mitstreitern und Tamina Werner auf den 15. Platz.

 

Olivia Zalewska war unser Neuling in der Runde. Sie schaffte es auf den ebenfalls undankbaren 4. Platz.

 

Als einzige Geräte-4-Kampf Teilnehmerinnen unseres Vereins traten Alexa Edinger und Mia Landes an und konnten sich auf Platz 7 und 10 behaupten, bei wirklich sehr starker Konkurrenz aus Eppingen und Bad Rappenau.

 

Mia, Henrike und Alexa nahmen, neben dem Gerätturnen, bei brütender Hitze auch am nachmittäglichen Orientierungslauf teil. Alle kamen dabei aufs Treppchen. Mia 1., Henrike 2. und Alexa 3. Platz. Sie waren auch die einzigen unseres Vereins, die neben den Trainern die 38°C im Nachmittagsprogramm aushielten. Trotz ständig laufendem Rasensprenger und schattenspendenden Schirmen waren wir froh, dass der Wettkampftag um eine Stunde verkürzt wurde, sodass alle am späten Nachmittag wieder zur Abkühlung zu Hause waren.

 

Herzlichen Glückwunsch euch allen

Alle Ergebnisse auf elsenzturngau.de