Verstärkung gesucht – Der TSV Angelbachtal sucht DICH!

DU liebst Fußball und Sport

DU möchtest dich verändern oder neu im Jugendfußball durchstarten

DU arbeitest gerne mit Kindern und Jugendlichen

DU möchtest Spaß, Teamgeist und Vereinsleben

dann bist du bei uns genau richtig.

WIR bieten DIR dies alles und unterstützen DICH bei deiner Ausbildung als Übungsleiter oder Trainer. Selbstverständlich erhältst Du auch eine Aufwandsentschädigung für deinen Einsatz in unserem Verein.

Unser Team der Jugendabteilung freut sich schon sehr darauf, dich kennenzulernen.

GIB DEM JUGENDTRAINING (D)EIN GESICHT Kontakt:
Oliver Laier
oliver_laier@gmx.net
oder
Kontakt@tsv-Angelbachtal.de

E-Jugend Hallenkreisspieltag in der Sonnenberghalle

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen der Hallenkreisspieltage der F-, E- und C-Jugend. Wir, der TSV Angelbachtal, waren als Ausrichter vom Badischen Fußball Verband (BFV) nominiert und spielten an beiden Tagen auch mit unseren E-Jugendmannschaften.
Pünktlich um 9.30h ging es am Samstag mit der E2, dem jüngeren unserer beiden Jahrgänge los. Mit der TSG Hoffenheim, dem TSV Obergimpern, dem FC Eschelbronn, dem TSV Waldangelloch, dem TSC Steinsfurt, dem TSV Dühren und unseren Jungs, standen 7 Mannschaften im Spielmodus jeder gegen jeden am Start. Gespielt wurden jeweils 10 Minuten.
Mit je 2 Siegen, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen hat sich unsere Mannschaft gut präsentiert, auch wenn wir bei einer Niederlage und insbesondere den beiden Unentschieden mit etwas mehr Aufmerksamkeit und einem Quäntchen Glück als Sieger hätten vom Platz gehen können. Aber wie dem auch sei, am Ende war es eine gelungene Vorstellung und die Mannschaft (Tor: Marco, Abwehr: Johannes, Koray, Finnian, Mika; Sturm: Cedric, Max, Lionel, Leon-Luka) um ihren Headcoach Kai lieferten tolle Spiele ab.
Parallel zum Kreisspieltag spielte die E1 am Samstag beim „Office Mix Cup“ in Rauenberg, zu dem wir eingeladen waren, mit, und konnte am Ende mit einem 5. Platz überzeugen. Im hochklassig besetzten Teilnehmerfeld wurde in 3 Gruppen mit je 4 Mannschaften die Vorrunde gespielt, die beiden ersten jeder Gruppe qualifizierten sich für die Zwischenrunde. In 2 Gruppen spielte wiederum jeder gegen jeden und es wurden dabei die Tabellenplätze ausgespielt. Die beiden Gruppenersten bestritten abschließend das Finale, die Gruppenzweiten spielten Platz 3 und die beiden Gruppendritten den 5. Platz aus. Nach verlorenem ersten Spiel in der Gruppenphase konnten unsere Jungs durch zwei Siege den 2. Platz in Ihrer Gruppe belegen und sich für die Zwischenrunde qualifizieren. In dieser konnten wir uns trotz tollem Einsatz und Kampf leider nicht mehr gegen die beiden spielstarken Gegner durchsetzen. Dennoch war es eine gelungene Vorstellung, die Jonas, Dominik, Pascal, Arian, Luan, Diaz, Lenny, Marvin und Max, gecoacht von Antonio und Rouven, gezeigt haben.
Nach kurzer Nacht – vorangegangen war am Samstagabend unsere Winterfeier im Foyer der Sonnenberghalle – startete der 2. Teil des Hallenkreisspieltages für die E1-Mannschaft um 10.30h. Wiederum waren 7 Teams gemeldet, anstelle von Steinsfurt spielte diesmal die SG Waibstadt. Leider musste der FC Eschelbronn absagen, so dass wir kurzerhand eine zweite E-Jugendmannschaft, die „E1b“, organisierten und diese dann die Partien von Eschelbronn spielte. Nominell waren dafür am Start Johannes, Max L., Lionel, Koray und erstmalig aus der F-Jugend Sammy. Als Verstärkung wurden immer 2 Teamkollegen aus der „E1a“ (Jonas, Dominik, Arian, Diaz, Luke, Max A., Luan, Marvin, Pascal) abgestellt. Es entwickelten sich, ähnlich wie schon am Tag zuvor, abwechslungsreiche, sehenswerte, teils enge Spiele. Am Ende konnte die „E1a“ 5 ihrer 6 Partien gewinnen, die „E1b“ 4 der 6 Begegnungen. Zusammenfassend und aus Sicht des Trainerteams ein durchweg gelungener und erfolgreicher Kreisspieltag.
P.S. Alle Spieler der E-Jugend möchten sich nochmals für die Unterstützung der Fans und bei allen Helfern ganz herzlich bedanken.

Hallenkreisspieltag in der Sonnenberghalle

Am letzen Wochenende im Januar durften wir die Hallenspieltage des Fußballkreis Sinsheim bei uns in der Sonnenberghalle ausrichten. Wir starteten am Samstagvormittag mit dem E2-Kreisspieltag und können auf die Leistung unserer Fußballer stolz sein. Durchweg wurden hier anständige Ergebnisse erzielt und so mancher Treffer begeistert gefeiert.

Am Nachmittag fand dann die Qualifikation des Hallen-Kreisturniers der C-Jugend statt. Unsere Jungs haben toll zusammen gespielt und die nächste Runde erreicht. Die Mannschaft um Trainer Bernd Weiser wird weiter um die Kreismeisterschaft spielen. Auch für das leibliche Wohl der angereisten Mannschaften war bestens gesorgt. Die Eltern und jugendlichen Helfer bewirteten alle Gäste in bester Angelbachtaler Qualität.

Ein besonderer Dank von Seiten der Jugendleitung und des Vereins an Hausmeister Karl-Heinz Haaß. Er hat im besonderen Maße, auch die letzte in seiner aktiven Amtszeit durchgeführte Veranstaltung in unserer Sonnenberghalle, hervorragend unterstützt. Bei Problemen werden durch ihn schnelle Lösungen gefunden und umgesetzt. Ein toller Einsatz. Vielen Dank!

Am Abend kamen dann die Fußballerinnen und Fußballer von den Bambini bis zur A-Jugend mit ihren Familien zur Winterfeier in die Sonnenberghalle. Die vom Jugendförderverein spendierten Getränke und Schnitzel wurden mit Salat- und Nachtischspenden der Eltern zu einem reichhaltigen Buffet ergänzt. Zuerst wurden die Spieler und Familien von Jugendleiter Brian Höhn und Vorstand Matthias Edinger herzlich begrüßt. Dieses Jahr erhalten unsere Fußballerinnen und Fußballer als Geschenk ein Trainingstrikot mit dem neuen Vereinslogo des TSV Angelbachtal. Dieses konnten wir an diesem Abend noch nicht ausgeben, da das neue Logo erst am Familienabend, am kommenden Wochenende, vorgestellt wird. Es war ein sehr schöner Abend, mit tollem Essen, guten Unterhaltungen, viel Spaß und natürlich haben die Kinder und Jugendlichen auch zusammen Fußball gespielt.

Am Sonntagmorgen startete dann unsere E1 erfolgreich beim Kreisspieltag, bevor am Nachmittag unsere F-Jugend an den Start ging. Mit vollem Einsatz und Spielfreude zeigten sie was sie schon alles gelernt haben. Durchweg auch hier positive Ergebnisse und glückliche Fußballer und Fußballerinnen.

Der TSV Angelbachtal ist sehr stolz auf seine jüngsten Kicker und freut sich auf die Zukunft.
Nach diesem tollen Fußballwochenende möchten wir uns bei allen Spielerinnen und Spielern, Trainern und natürlich allen fleißigen Eltern und Jugendlichen bedanken, ohne die dieses Wochenende nicht möglich gewesen wäre. Der Erlös der Hallenspieltage kommt der gesamten Fußballjugend zugute.

Falls auch Sie uns unterstützen möchten, freuen wir uns jederzeit über eine Spende an den Förderverein Jugendfußball Angelbachtal
IBAN: DE03 6729 2200 0039 9837 02 bei der Volksbank Kraichgau eG

Die Jugendleitung des TSV Angelbachtal
DieVorstandschaft des TSV Angelbachtal
Der Förderverein Jugendfußball Angelbachtal

Wir brachten das Glück ins Stadion – Einlaufkinder bei der TSG Hoffenheim

Ob es vielleicht an unseren Einlaufkindern lag, dass die TSG Hoffenheim am Sonntag, den 20. Oktober 2:0 gegen den FC Schalke gewann? Auf jeden Fall hatten elf Spieler unserer E-Jugend einen unvergesslichen Abend in der PreZero Arena. Nach der Begrüßung durch Frau Becker von der Volksbank Kraichgau und einem Team der TSG Hoffenheim, bekamen die Kinder eine kleine Führung und durften hinter die Kulissen blicken. Es gab viel zu sehen und natürlich war auch Hoffi mit von der Partie. Die Jungs drehten dann mit ihren extra für sie angefertigten Trikots noch eine Runde um das Spielfeld, bevor es dann richtig losging. Mit großer Aufregung wurden die Spieler erwartet und es war für die Jungs ein Riesenerlebnis ihren Fußballidolen so nahezukommen. Gemeinsam mit der E-Jugend aus Eppingen begleiteten sie stolz die Spieler der TSG Hoffenheim und des FC Schalke zum Spielbeginn auf den Rasen. Danach wurden die Jungs zu ihren Plätze gebracht und konnten von hier aus den 2:0 Sieg der TSG Hoffenheim hautnah miterleben.

Vielen Dank an die Volksbank Kraichgau, die unseren Jungs dieses unvergessliche Erlebnis ermöglicht hat.

Die E-Jugend stellt sich vor!

Unsere zurzeit 19 E-Jugendspieler werden von Rouven Olzinger,

Axel Abendschein, Kai-Uwe Michel und Antonio Nunez trainiert.

Trainiert wird immer

montags von 17.00 – 18.30 Uhr auf unserem Kunstrasenplatz in Michelfeld und donnerstags von 17 – 18 Uhr in der Sonnenberghalle.

Im Frühjahr geht es dann wieder raus auf den Rasen (Sportplatz Michelfeld).

 

Wir legen ab der E-Jugend den Focus beim Training auf folgende Bausteine. 

  • Verschiedene Koordinationsübungen (Leiter, Hürden, Stabilisation, etc. )
  • Verschiedene Technikübungen  (Dribbeln, Finten, Passen, Ballan- 
  • und mitnahme, Schießen etc. )
  • Verschiedene Spielformen ( 1gegen1, 2gegen2, 3gegen2, etc. )
  • Abschlussspiel 
  • den Teamspirit fördern 
  • Fußball soll bei uns Spaß machen und weder Stress noch Druck 
  • auf die Kids ausüben.

Die E-Junioren spielen jeweils in der Kreisklasse A im Frühjahr / Sommer und Herbst / Winter im Kreis Sinsheim und treten dort meistens freitags Abend gegen andere Mannschaften an. Unsere E1 wurde Herbststaffelmeister und auch unsere E2 zeigte guten Fußball und wurde Zweiter in ihrer Kreisstaffel. Natürlich freuen wir uns immer über viele Zuschauer und neue Spieler.

Hast auch du Lust auf Fußball und bist 2009 oder 2010 geboren? Dann schau doch mal bei unserem Training vorbei, wir freuen uns schon auf dich.

Dein Trainerteam

Rouven, Axel, Kai und Antonio

Tel.: 0160 / 97859058 rolzinger@oakley.com

[ngg src=”galleries” ids=”5″ display=”basic_slideshow”]

Abschlußfest der Jugendabteilung

Am Sonntag, den 24. Juli feierten die Jugendmannschaften des TSV Angelbachtal auf dem Sportplatz Eichtersheim ihren traditionellen Rundenabschluß.

Bei hochsommerlichen Temperaturen begrüßte Vorstand Jürgen Rembert die mehr als 100 Kinder und Eltern, bevor die Jugendleitung und die Trainer kurz einen Rückblick auf die vergangene Saison vorstellten. Bei eniem gemeinsamen Frühstück stärkten sich alle Sportler und rundeten die erfolgreiche Saison 2017/2018 mit dem bewährten Spiel der Kinder gegen die Eltern ab.