Neue C-Jugend nimmt das Training auf

Die neue C-Jugend Angelbachtals (Jahrgang 2004/2005) nimmt  zur neuen Saison in der Spielgemeinschaft mit Rettigheim, Mühlhausen, Horrenberg und Dielheim mit 2. Mannschaften am Spielbetrieb im Kreis Heidelberg teil. Die Trainer Bernd Weiser, Steven Höhn, Dominik Klefenz und Robert Matha bieten auch während der Sommerferien mindestens zweimal wöchentlich Training an, um den Start in die Punktrunde gleich mit Schulbeginn positiv gestalten zu können.

Elfmeterschießen: 1.Mannschaft unterliegt in Hilsbach

Das war Pech! Nach einem spannenden Spiel flog die neuformierte Mannschaft der SpG Angelbachtal bereits in der ersten Runde des Pokals raus. Bis in die Nachspielzeit der regulären 90 Minuten lag das Team um Trainer Jens Hohmann noch 2:1 in Führung, ehe Hilsbach nach einem Getümmel im Strafraum noch der umjubelte Ausgleich gelang. Im entscheidenden Elfmeterschießen war es dann der 6. Strafstoss, der vom exzellenten Hilsbacher Torwart gehalten werden konnte.

 

Abschlußfest der Jugendabteilung

Am Sonntag, den 24. Juli feierten die Jugendmannschaften des TSV Angelbachtal auf dem Sportplatz Eichtersheim ihren traditionellen Rundenabschluß.

Bei hochsommerlichen Temperaturen begrüßte Vorstand Jürgen Rembert die mehr als 100 Kinder und Eltern, bevor die Jugendleitung und die Trainer kurz einen Rückblick auf die vergangene Saison vorstellten. Bei eniem gemeinsamen Frühstück stärkten sich alle Sportler und rundeten die erfolgreiche Saison 2017/2018 mit dem bewährten Spiel der Kinder gegen die Eltern ab.

Historisch: 1.Mannschaft Angelbachtals nimmt das Training auf

Nach über 100 Jahren nimmt erstmals eine 1.Mannschaft aus Angelbachtal am Ligabetrieb teil. Nach der letzten Saison, an der noch TSV Michelfeld und TSV Eichtersheim am Ligabetrieb teilnahmen, ist erstmals eine Gesamt-Angelbachtaler Mannschaft unter dem Namen SpG Angelbachtal für die A-Klasse im Kreis Sinsheim gemeldet. Der Kader unter Leitung von Jens Hohmann nahm am Sonntag, den 24. Juli das Training mit dem traditionellen Mannschaftsfoto vor der Kulisse des Eichtersheimer Schlosses auf.

D-Jugend schließt die Runde mit Turniersieg in Rettigheim ab

D1 triumphiert in Rettigheim und verliert das Finale in Hilsbach erst nach 9-Meterschiessen

Die aufsteigende Form der D1 fand am letzten Wochenende bei den Turnieren in Rettigheim (Fr., 29. Juni) sowie Hilsbach (Sa., 30 Juni) ihren vorläufigen Höhepunkt. An beiden Tagen blieb man in 12 Spielen bei nur einem Gegentor ungeschlagen (9 Siege, 3 Unentschieden)  – in Rettigheim erreichte das Team trotz starker Konkurrenz aus Walldorf, Rohrbach und Östringen Platz 1. Keine 12 Stunden nach dem Rettigheimer Turniersieg startete man bei erneut hohen Temperaturen in Hilsbach und fuhr bis zum Endspiel 6 Siege in Folge gegen Mannschaften wie Eppingen (2:0),  Dühren (2:0), Berwangen (3:0) oder Langenbrücken (3:0) ein. Im Endspiel standen sich die beiden besten Mannschaften des Turniers Angelbachtal und Gastgeber Hilsbach gegenüber. In einem von Angelbachtal überlegen geführten Spiel ging es nach einem 0:0 ins 9-Meterschiessen, bei dem die Jungs aus Hilsbach das bessere Ende für sich hatten. Insgesamt lieferte die D1 an diesem Wochenende eine Riesenleistung ab. Die Motivationskrise aus dem Frühjahr ist längst überwunden und die Jungs sind nur ganz schwer zu bezwingen.

1 2 3