E-Jugend Hallenkreisspieltag in der Sonnenberghalle

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen der Hallenkreisspieltage der F-, E- und C-Jugend. Wir, der TSV Angelbachtal, waren als Ausrichter vom Badischen Fußball Verband (BFV) nominiert und spielten an beiden Tagen auch mit unseren E-Jugendmannschaften.
Pünktlich um 9.30h ging es am Samstag mit der E2, dem jüngeren unserer beiden Jahrgänge los. Mit der TSG Hoffenheim, dem TSV Obergimpern, dem FC Eschelbronn, dem TSV Waldangelloch, dem TSC Steinsfurt, dem TSV Dühren und unseren Jungs, standen 7 Mannschaften im Spielmodus jeder gegen jeden am Start. Gespielt wurden jeweils 10 Minuten.
Mit je 2 Siegen, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen hat sich unsere Mannschaft gut präsentiert, auch wenn wir bei einer Niederlage und insbesondere den beiden Unentschieden mit etwas mehr Aufmerksamkeit und einem Quäntchen Glück als Sieger hätten vom Platz gehen können. Aber wie dem auch sei, am Ende war es eine gelungene Vorstellung und die Mannschaft (Tor: Marco, Abwehr: Johannes, Koray, Finnian, Mika; Sturm: Cedric, Max, Lionel, Leon-Luka) um ihren Headcoach Kai lieferten tolle Spiele ab.
Parallel zum Kreisspieltag spielte die E1 am Samstag beim „Office Mix Cup“ in Rauenberg, zu dem wir eingeladen waren, mit, und konnte am Ende mit einem 5. Platz überzeugen. Im hochklassig besetzten Teilnehmerfeld wurde in 3 Gruppen mit je 4 Mannschaften die Vorrunde gespielt, die beiden ersten jeder Gruppe qualifizierten sich für die Zwischenrunde. In 2 Gruppen spielte wiederum jeder gegen jeden und es wurden dabei die Tabellenplätze ausgespielt. Die beiden Gruppenersten bestritten abschließend das Finale, die Gruppenzweiten spielten Platz 3 und die beiden Gruppendritten den 5. Platz aus. Nach verlorenem ersten Spiel in der Gruppenphase konnten unsere Jungs durch zwei Siege den 2. Platz in Ihrer Gruppe belegen und sich für die Zwischenrunde qualifizieren. In dieser konnten wir uns trotz tollem Einsatz und Kampf leider nicht mehr gegen die beiden spielstarken Gegner durchsetzen. Dennoch war es eine gelungene Vorstellung, die Jonas, Dominik, Pascal, Arian, Luan, Diaz, Lenny, Marvin und Max, gecoacht von Antonio und Rouven, gezeigt haben.
Nach kurzer Nacht – vorangegangen war am Samstagabend unsere Winterfeier im Foyer der Sonnenberghalle – startete der 2. Teil des Hallenkreisspieltages für die E1-Mannschaft um 10.30h. Wiederum waren 7 Teams gemeldet, anstelle von Steinsfurt spielte diesmal die SG Waibstadt. Leider musste der FC Eschelbronn absagen, so dass wir kurzerhand eine zweite E-Jugendmannschaft, die „E1b“, organisierten und diese dann die Partien von Eschelbronn spielte. Nominell waren dafür am Start Johannes, Max L., Lionel, Koray und erstmalig aus der F-Jugend Sammy. Als Verstärkung wurden immer 2 Teamkollegen aus der „E1a“ (Jonas, Dominik, Arian, Diaz, Luke, Max A., Luan, Marvin, Pascal) abgestellt. Es entwickelten sich, ähnlich wie schon am Tag zuvor, abwechslungsreiche, sehenswerte, teils enge Spiele. Am Ende konnte die „E1a“ 5 ihrer 6 Partien gewinnen, die „E1b“ 4 der 6 Begegnungen. Zusammenfassend und aus Sicht des Trainerteams ein durchweg gelungener und erfolgreicher Kreisspieltag.
P.S. Alle Spieler der E-Jugend möchten sich nochmals für die Unterstützung der Fans und bei allen Helfern ganz herzlich bedanken.