D-Jugend schließt die Runde mit Turniersieg in Rettigheim ab

D1 triumphiert in Rettigheim und verliert das Finale in Hilsbach erst nach 9-Meterschiessen

Die aufsteigende Form der D1 fand am letzten Wochenende bei den Turnieren in Rettigheim (Fr., 29. Juni) sowie Hilsbach (Sa., 30 Juni) ihren vorläufigen Höhepunkt. An beiden Tagen blieb man in 12 Spielen bei nur einem Gegentor ungeschlagen (9 Siege, 3 Unentschieden)  – in Rettigheim erreichte das Team trotz starker Konkurrenz aus Walldorf, Rohrbach und Östringen Platz 1. Keine 12 Stunden nach dem Rettigheimer Turniersieg startete man bei erneut hohen Temperaturen in Hilsbach und fuhr bis zum Endspiel 6 Siege in Folge gegen Mannschaften wie Eppingen (2:0),  Dühren (2:0), Berwangen (3:0) oder Langenbrücken (3:0) ein. Im Endspiel standen sich die beiden besten Mannschaften des Turniers Angelbachtal und Gastgeber Hilsbach gegenüber. In einem von Angelbachtal überlegen geführten Spiel ging es nach einem 0:0 ins 9-Meterschiessen, bei dem die Jungs aus Hilsbach das bessere Ende für sich hatten. Insgesamt lieferte die D1 an diesem Wochenende eine Riesenleistung ab. Die Motivationskrise aus dem Frühjahr ist längst überwunden und die Jungs sind nur ganz schwer zu bezwingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.